KjG Jugendgottesdienst

Am 25. August fand unser diesjähriger KjG Jugendgottesdienst statt. Gemeinsam beschäftigten wir uns näher mit dem Thema "Wunder". Was sind Wunder überhaupt? Wo finden wir sie? Und wer ist für diese Wunder verantwortlich? Auf all diese Fragen haben wir versucht eine Antwort zu finden. Sei es durch die verschiedenen Filmsequenzen, unser selbstgedrehtes Intro oder durch die großartige musikalische Unterstützung vom Jugendchor St. Josef aus Ballweiler.

Ein toller Start

Los ging es kurz vor 17.50 Uhr mit einem kleinen Einblick in die Geschichte der KjG Ommersheim. Dabei zeigten wir Bilder seit 1994 in einer kleinen Diashow. Um kurz vor 18.00 Uhr begann der Gottesdienst mit dem kleinen selbstgedrehten Intro von uns. Dieses haben wir aufgrund der hohen Nachfrage, ob das Video nochmal angeschaut werden kann, in YouTube hochgeladen. Ihr habt so die Möglichkeit es euch anzuschauen, falls ihr nicht dabei ward.

Nach einer kleinen weiteren Filmsequenz aus dem Film "Bruce Allmächtig" ging es dann musikalisch weiter. Der Jugendchor St. Josef aus Ballweiler unter der Leitung von Christoph Nicklaus unterstützte uns dabei und sang Lieder, wie "Hevenue Shalom", "You are me, all in all" und viele mehr. Während des Gottesdienstes begeisterten sie die Besucher mit ihrem tollen Gesang. Pfarrer Meßner predigte von der zuvor gesehenen Filmsequenz und brachte uns näher auf die Spur der Aussage: "Sei selbst das Wunder" mit einem Beispiel.

Nach dem Gottesdienst

Nach dem Gottesdienst trafen wir uns alle im hinteren Teil der Kirche, wo die Besucher bei einem kleinen Umtrunk noch ins Gespräch kamen. Für uns als KjG Ommersheim war der Gottesdienst ein voller Erfolg. Wir haben einige neue Gesichter gesehen und das Feedback im Anschuss war großartig. Sätze, wie: "Man merkte die Begeisterung der Besucher in den Gesichtern an" , waren nur einer von vielen Aussagen, die uns in unserer Arbeit bestätigt haben.   

Fazit

Wir finden, dass wir gemeinsam  mit dem Jugendchor den Gottesdienst gestern "gerockt" haben. Der Gottesdienst war auch ein Zeichen dafür, dass wir Jugendlichen in der Lage sind Kirche zu prägen und mitzugestalten. Es war ein tolles Erlebnis. Vielen Dank an alle Helfer, die uns unterstützt haben, ganz besonders an den Jugendchor St. Josef, die Messdiener*innen und Pfarrer Meßner. Falls ihr nicht dabei ward oder die Filmsequenzen noch einmal sehen wollt, haben wir diese hier nochmal für euch bereitgestellt.

Lasst uns gerne einen Kommentar da!