72-Stunden Aktion 2019

Vom 23. bis zum 26. Mai versammeln sich Kinder und Jugendliche deutschlandweit und versuchen innerhalb von 72 Stunden ein soziales Projekt zu bewerkstelligen. Auch wir, die KjG Ommersheim beteiligen uns an dieser Aktion und haben uns in Kooperation mit der Großpfarrei Ensheim als Aktionsgruppe angemeldet. Bereits im 2018 trafen wir uns zum ersten Mal zur Planung. Und nun können wir mit Stolz sagen:" Wir sind bereit!". Wir werden mit 33 Teilnehmer*innen an der Aktion teilnehmen. Da wir die Überraschungsvariante gewählt haben werden wir erst am 23. Mai unser Projekt erfahren. Einige Sponsoren haben wir gefunden, die wir im Laufe der nächsten Tage hier natürlich auch erwähnen möchten.

Social-Media-Wall


Frühere Projekte

Bereits 2008 und 2013 fand die 72-Stunden-Aktion statt. Zu unseren Aufgaben gehörte 2008, die Kindertagesstätte in Ommersheim zu renovieren und ein Fest zu organisieren. Diese Aufgabe hatten wir schon damals mit Bravour gemeistert. Im Jahr 2013 ging es dann weiter. Unsere neue Aufgabe war das Streichen der alten Schule in Eschringen. Und die Zeit hat auch dort gereicht, wenn auch sehr knapp. Nun geht es 2019 in die nächste Runde und wir können also gespannt sein, welches Projekt wir dieses Mal zugeteilt bekommen. Denn wie immer erfahren wir das Projekt erst am 23. Mai 2019 bei der Eröffnungsfeier. So ist es für jeden eine Überraschung! Ein wichtiger Bestandteil der Projekte ist bei der 72-Stunden-Aktion die Nachhaltigkeit. So wird auch nach der Aktion garantiert, dass das erschaffene Projekt auch weiterhin genutzt wird.


Trailer